Mitarbeitende der Instandhaltung und der Produktion übernehmen bei Revisionen und Unterhaltarbeiten insbesondere Aufgaben, in die auch Fremdfirmen involviert sind. Eine gezielte Auftragsvorbereitung, die Begleitung der Fremdfirmen sowie ein sauberer Abschluss der Arbeiteten stellen sicher, dass die qualitativen und ökonomischen Ziele erreicht werden. Hierbei erhöht sich zudem die Arbeitssicherheit, der Gesundheitsschutz und die Mitarbeitenden können ihre Aufgaben während des gesamten Auftragsprozesses verantwortungsvoll wahrnehmen.

Kursort
AVAG, Allmendstrasse 166, 3600 Thun
Entsorgung + Recycling Zürich, Hagenholzstrasse 110, 8050 Zürich

Terminverschiebung
Der Kurs vom 31. August 2017 wurde auf den 26. Oktober 2017 verschoben.

Inhalt
Die Mitarbeitenden verstehen die Planungsinstrumente, die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Abläufe bei der Auftragsvergabe. Sie Koordinieren die Freigabe und Einweisung von Fremdfirmen, betreuen diese während den Arbeiten und dokumentieren den Fortschritt. Sie legen insbesondere Wert auf die Einhaltung der betrieblichen Weisungen sowie der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes. Bei Schadenfällen reagieren sie umsichtig und begleiten die Fremdfirmen bei Nacharbeiten. Durch eine koordinierte Abnahme stellen sie sicher, dass der revidierte Bereich zeitgerecht und betriebssicher übergeben werden kann.

Kosten
ZAV-Werke und AVAG CHF 380.– (exkl. MWSt)
externe Teilnehmer  CHF 420.– (exkl. MWSt)

Im Kursgeld inbegriffen sind Kursunterlagen, Pausen- und Mittagsverpflegung

Kurs 5-2017, AVAG Thun

26. Oktober 2017, 08.00-16.30 Uhr

Plätze frei Anmelden